Pinneberg
Elmshorn

Gemeinschaftliches Versagen beim Debakel des FC Elmshorn II

Die Landesliga-Fußballer des FC Elmshorn II, die ihren Platz in der zweithöchsten Hamburger Klasse nächste Serie sicher haben, lassen sich hängen.

Elmshorn. Das ist der Verdacht, der sich beim 1:7 (0:3) des neuen Drittletzten beim bisherigen Letzten SC Victoria II aufdrängt. „Das war gemeinschaftliches Versagen. Wir werden nach den Gründen suchen“, sagte Betreuer Rainer Klaar. Drei Gegentore kurz vor und nach der Pause (41., 45., 49.) brachten die Vorentscheidung. Der Treffer von Dennis Ghadimi (1:4/51.) war ein Tropfen auf den heißen Stein.