Pinneberg
Basketball

Frauen-Team der Hoppers auf Spielersuche

Halstenbek/Pinneberg. Obwohl die Damen-Basketballerinnen der BG Halstenbek-Pinneberg, auch Holstein Hoppers genannt, in der 2. Regionalliga-Nord von bisher zwölf Auftritten nur eine Partie gewinnen konnten, ist der Klassenerhalt längst gesichert. Hohenwestedt zog sich schon kurz vor der Spielzeit zurück, der SC Kirch- und Westerweyhe folgte zum Start der Rückrunde. Theoretisch müssten zwei Mannschaften absteigen. „Wir haben viel Lehrgeld bezahlt, aber das war klar. Dennoch freuen wir uns über den Klassenerhalt“, so Coach André Kisters, der trotz der Niederlagenflut positiv in die Zukunft blickt: „Der Standort und das Projekt sind gut.“ Für die neue Saison sind die Hoppers auf der Suche nach Verstärkungen, damit das Team in der kommenden Spielzeit sportlich in der Liga besser mithalten kann.