Pinneberg
Elmshorn

Elmshorner Hatchatur Abrahamyan ist Schleswig-Holsteins Boxer des Jahres

Hatchatur Abrahamyan stockt seine Pokalsammlung auf, doch dürfte er allmählich darüber nachdenken, wie er seine glitzernden Trophäen in der heimischen Wohnung platziert.

Elmshorn. Die Zukunft des Elmshorner Amateurboxers sieht nämlich so aus, dass sich weitere Pokale dazu gesellen, sollte er sich weiterhin so erfolgreich im Ring wie 2014 präsentieren. „Er ist unser herausragender Fighter seit Jahren“, sagte Hartmut Rex, Vorsitzender des AC Einigkeit, im Rahmen eines Boxabends in der Olympia-Halle.

Der Vereinsboss überreichte Abrahamyan, 20, für 75 Kämpfe im Ring und dessen Clubgefährten Murat Ersoy, 17, für 25 Duelle jeweils eine Pokal. Abrahamyan erhielt aus dem selben Anlass den Cup des Landes-Boxverbandes (SHABV), und der war für ihn sicher noch wertvoller. Präsident Peter Johannssen kürte den Elmshorner zum Boxer des Jahres. Hartmut Rex nahm noch eine weitere Ehrung vor, und die betraf die Boxer des Jahres vom ACE, Sezen Aydemir, 16, im weiblichen Bereich sowie Marvin Kasputtis, 12. Beim Boxabend erlebten 300 Fans 22 Kämpfe mit Aktiven aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Boizenburg.