Pinneberg
Elmshorn

Zwei Erfolge beim Tennis-Nordcup für die Asse aus dem Kreis

Die Teilnahme am Tennis-Nordcup für Altersklassenspieler hatte den Akteuren aus dem Kreis in jüngster Vergangenheit nicht gerade überwältigende Erfolgen gebracht.

Uetersen/Elmshorn. Diesmal war es zur Jahreswende allerdings etwas anders, denn bei dem oftmals schwach frequentierten Ranglistenturnier des Bezirks West stellten sich am Ende zwei Überraschungssiege ein. Bei den Damen 30 hieß die Gewinnerin Ina Moest vom TV Uetersen, die sich im Endspiel gegen Miriam Freitag vom TSV Glinde mit 6:2, 6:0 behauptete.

In der älteren Altersklasse der Damen 40 gab es einen Sieg von Altmeisterin Olga Schaposhnikowa. Die Top-Seniorin des LTC Elmshorn setzte sich im Finale ebenfalls locker 6:3, 6:1 gegen Anja Schlüter (TTK Sachsenwald) durch. Bis ins Endspiel der Nebenrunde kämpfte sich Nico Fischer (TG Barmstedt) bei den Herren 30 durch, und dort schlug er Kai Brandt vom Suchsdorfer SV 6:0, 6:3.