Pinneberg
Wedel

Wedels Basketballer setzen nach zwei Pleiten auf mentale Stärke

An Thanksgiving, dem amerikanischen Erntedankfest, bewirteten Basketball-Headcoach Michael Claxton und seine Familie einige Spieler des SC Rist, darunter ihre Landsleute Diante Watkins und Denzell Erves, in ihrem Haus mit traditionellen Gerichten wie gebratenem Truthahn, Süßkartoffeln und Preiselbeeren.

Wedel.

Mit dem süßen Leben ist es aber spätestens am Sonnabend, 29. November, vorbei für den US-Coach und sein Team, das trotz zweier Niederlagen in Folge immer noch die Tabelle der ProB Nord mit 14 Punkten anführt. Um 15Uhr gastieren die Wedeler zum Verfolgerduell beim Vierten Baskets Braunschweig (zwölf Zähler) in der Volkswagen-Halle. „Dort ist die Stimmung immer sehr gut, und das kann auch ein gegnerisches Team motivieren“, sagt Michael Claxton, der ohnehin davon ausgeht, dass die mental stärkere Mannschaft gewinnen wird. „Für uns ist es vor allem wichtig, dass wir gegen ein junges und sehr gut ausgebildetes Team, das 40 Minuten lang an beiden Enden des Spielfeldes alles gibt, die richtige Einstellung zeigen.“

Was die Wedeler dem Gegner, dessen Durchschnittsalter unter 20 Jahren (19,8) liegt, an Erfahrung voraus haben, machen die Braunschweiger mit Athletik und Verteidigung wett, auf die ihr Coach Liviu Calin größten Wert legt. Der 61 Jahre alte Rumäne ist schon seit mehr als 20 Jahren für den Dachverein SG Braunschweig tätig und gilt als Entdecker von Dennis Schröder (21), der seit Beginn dieser Saison für die Atlanta Hawks in der US-Profiliga NBA spielt.

Beim SC Rist hat sich die Personalsituation etwas entspannt. So hat Aufbauspieler Diante Watkins seine Grippe weitgehend auskuriert, und auch Power Forward Fabian Böke, dem zuletzt Knöchelbeschwerden und eine Erkältung zu schaffen machten, ist auf dem Weg der Besserung. Fraglich ist noch der Einsatz von Doppellizenz-Spieler Janis Stielow. „Ob er auch für uns spielen kann oder nur am Sonntag in der Pro-A-Partie der Hamburg Towers gegen Ehingen-Urspring, entscheidet sich kurzfristig“, sagt Claxton.