Pinneberg
Tornesch

Jüngster Tischtennis-Nachwuchs überzeugt bei Kreis-Titelkämpfen

Die Allerjüngsten waren die Besten. Bei den vom TuS Esingen in Tornesch ausgerichteten Tischtennis-Kreismeisterschaften der Jugendlichen und A-Schüler setzten sich die C-Schülerinnen Anna Schüler (SV Friedrichsgabe) und Marie Jänisch (TuS Esingen) nicht zum ersten Mal gegen bis zu vier Jahre ältere Konkurrentinnen durch.

Tornesch. Anna gewann das Finale 3:2 (+8, +9,-8,-11,+5) , nachdem sie Titelverteidigerin Marie in der Vorrunde noch 1:3 unterlegen gewesen war, sich im Viertelfinale aber schon beim 3:2 gegen Greta Jänisch (13, TuS Esingen) erheblich gesteigert hatte.

Die Fahne der Familie Jänisch hielt Konrad (TSV Heist), 14, hoch, der das Finale der A-Schüler gegen Marvin Dieckmann (SV Friedrichsgabe) mühelos 3:0 gewann und auch die Doppelkonkurrenz an der Seite von Marek Stankowitz beherrschte. Die Vereinsgefährten mussten sich allerdings gewaltig anstrengen. Tobias Modi (TuS Esingen) und Ole-Mika Schulze (TSV Uetersen) gaben sich im Endspiel erst nach hartem Widerstand mit 10:12 im fünften Satz geschlagen.

In Abwesenheit mehrere Favoriten war Marvin Gehm bei den Jungen vorne erwartet worden. Der Spieler der FTSV Fortuna Elmshorn rechtfertigte die Einschätzung mit einem 3:0 über Julius Benthin (Friedrichsgabe). Im Doppel hatte Marvin die Nase in Zusammenarbeit mit Marcin Ziarko (TSV Uetersen) vorn. Als negativ empfand Robert Geisler, Jugendwart des TuS Esingen, die schwache Beteiligung der weiblichen Heranwachsenden. Von ursprünglich zehn angemeldeten Mädchen ließen sich drei entschuldigen, sodass sich „nur“ 103 Kinder und Jugendliche an den 22 Platten in der Sporthalle der Klaus-Groth-Schule tummelten.

Bei den bevorstehenden Kreismeisterschaften der Erwachsenen in Klein Offenseth (1./2. November) wird das A-Feld der Damen mit acht Teilnehmerinnen ebenfalls dünn besetzt sein.

Weitere Ergebnisse in Tornesch, Schülerinnen A, Einzel: 3. Laura Schüler (SV Friedrichsgabe), 3. Erja Grabis (TuS Esingen); Doppel: 1. Anna Schüler/Laura Schüler, 2. Zenia Elze/ Nina Wilke (TuS Esingen), Schüler A, Einzel: 3. Flemming Ole Pries (SV Hörnerkirchen), 3. Gino Petersen (SV Friedrichsgabe), Mädchen, Einzel: 1. Esra Merdim (TuS Esingen), 2. Ricarda Dahl (TSV Heist), 3. Rieke Wittorf (TuS Esingen), 3. Lisa Krüger (TSV Heist). Doppel: 1. Esra Merdim/RiekeWittorf, 2. Lea Breckwoldt (Moorreger SV)/Ricarda Dahl, Jungen, Einzel: 3. Rasmus Martens (SV Friedrichsgabe), 3. Max Louis Schütte (TSV Uetersen), Doppel: 2. Julius Babecki/Michael Noack (TSV Uetersen).