Pinneberg
Wedel

Das Familienduell am Steinberg

Paul Larysz ist der Coach der Itzehoe Eagles, sein 16-jähriger Sohn Lennard ist Spieler beim SC Rist

Wedel. Wenn es wirklich Sportler gibt, die ihr Talent mit der Muttermilch eingesogen haben, dann gehört der 16 Jahre alte Nachwuchs-Basketballer Lennard Larysz auf jeden Fall dazu. „Er ist praktisch in der Sporthalle aufgewachsen, stand in seinem Kinderwagen in der Ecke, während ich Mannschaften trainiert habe“, sagt Vater Paul Larysz, heute Trainer der Itzehoe Eagles in der ProB Nord (dritthöchste Spielklasse).

Interesse am nach Eishockey schnellsten Mannschaftsport zeigt Lennard Larysz schon im Alter von fünf Jahren. Trotzdem begeisterte er sich zunächst mehr für Fußball, ehe er zum Basketball zurückkehrte. Diese Entscheidung dürfte der Teenager, der die Hamburger Eliteschule des Sports am Alten Teichweg besucht, nicht bereut haben. In der Saison 2013/14 spielte er für den BC Hamburg in der 2. Regionalliga und gehört aktuell dem Pro-B-Herrenkader des SC Rist als Perspektivspieler an.

Einen Tipp, wie das Pro-B-Derby zwischen dem SC Rist und den Eagles am Freitag, 17. Oktober, ausgeht, mag wohl kein Mitglied der Larysz-Familie abgeben. Fest steht aber, dass auch Lennards Geschwister Sophie, 13, und Jeremi, 2, mitfiebern werden.