Pinneberg
Pinneberg

Marc Zippel siegt mit FK Nikola Tesla über den Buxtehuder SV II

Auf seine Trainer-Zeit beim SC Egenbüttel (Fußball-Bezirksliga West) blickt Marc Zippel nicht so gern zurück.

Pinneberg. „Letztlich hat es nicht gepasst. Die Vorstellungen der Spieler und meine lagen zu weit auseinander. Dafür kann man beiden Seiten keinen Vorwurf machen“, sagt der ältere Sohn von Trainer-Legende Holger Zippel, der nach zwei Jahren am Moorweg seinen Abschied eingereicht hatte. Wohler fühlt er sich nach eigenem Bekunden in einem Arbeiter-Umfeld mit Migrations-Hintergrund. Als er jetzt nach mehrmonatiger Pause auf die Fußball-Bühne zurückkehrte, feierte der Rellinger mit dem Hamburger Verein FK Nikola Tesla (Bezirksliga/Staffel Süd) ein 7:3 auswärts über den Buxtehuder SV II.

Dagegen ist die Zeit von Matthias Funk beim FC Winterhude (Kreisliga 5) vorbei. Der frühere Coach des TuS Appen, SV Rugenbergen II und Kummerfelder SV II trennte sich aus beruflichen Gründen im Einvernehmen von dem Hamburger Club.