Pinneberg
Tischtennis

TuS Esingen unterliegt dem SC Hohenaspe

Tornesch. Der Anfang war erwartungsgemäß zu schwer. Die nicht in Bestbesetzung angetretenen Tischtennisdamen des TuS Esingen starteten mit einer 2:8-Niederlage bei dem Verbandsoberliga-Absteiger SC Hohenaspe in die Verbandsliga-Saison. Christian Nieschalk und Anne Kaiser konnten sich jeweils mit 3:2 behaupten, ansonsten hieß es aber achtmal glatt 0:3. In der Landesliga Süd war Eintracht Groß Grönau für die FTSV Fortuna Elmshorn II zu stark. Beim 4:8 punkteten Elke Lohse (2:1), Ellen Zuna (1:1) und Anke Shoukry (1:2).