Pinneberg
Rellingen

SC Egenbüttel II auf Trainersuche – Schulz hat plötzlich hingeworfen

Dirk Förster wirbelt.

Rellingen . Der Geschäftsführer des SC Egenbüttel musste sich auf die Suche nach einem neuen Trainer für die zweite Fußballmannschaft (Bezirksliga Nord) begeben, nachdem der erst im Sommer verpflichtete Peter Schulz eine Woche vor dem Pflichtspielstart das Handtuch warf. Erste Mannschaft (Bezirksliga West) und Zweite sollten eine Trainingsgemeinschaft bilden. Jeden Donnerstag wollten die Trainer die Spieler auf beide Teams verteilen, dieses Konzept trug Schulz zunächst mit. „Dann aber fürchtete er wohl, dass er dabei zu kurz kommt. Ich konnte ihn nicht vom Gegenteil überzeugen“, sagt Förster.

Trainerlos wird auch der SV Hörnerkirchen (Kreisliga) in die Saison starten. Alle Versuche, einen Nachfolger von Jens Fleischer zu finden, schlugen bislang fehl.