Pinneberg

Pinneberger Asse verzichten auf Landesliga-Startplatz

Pinneberg. Es war eine Saison zum Vergessen für die Schachspieler des Pinneberger SC, die bei den Hamburger Mannschafts-Meisterschaften zudem mit verheerenden Ergebnissen ausklang. Die erste, zweite und dritte PSC-Mannschaft müssen absteigen, die Spieler der vierten und fünften mit Plätzen im Mittelfeld ihrer Ligen zufrieden sein. Da zudem fünf Spitzenspieler den Verein verlassen, zieht der Verein Konsequenzen. Die neu formierte erste Mannschaft wird nicht wie geplant in der Landesliga, sondern noch eine Etage tiefer in der Hamburger Stadtliga starten. Abwechslung vom tristen Alltag versprechen da die Seniorenmeisterschaft (Beginn: 3. Juni) und die Stadtmeisterschaft (Beginn: 21. August). Von beiden Wettkämpfen erhoffen sich die Pinneberger neues Selbstvertrauen für die Mannschafts-Meisterschaften 2014/15.