Pinneberg
Holm

Westend 69’ers bieten Baseball total

Drei Tage lang dreht sich im Holmer Sportzentrum fast alles um US-Sport. 13 Teams sind am Start

Holm. „I love America“ könnte die Devise von Freitag, 7. Juni, bis Pfingstmontag, 9. Juni, im Sportzentrum Holm lauten. Dort erlebt die seit Jahren beliebte Baseball-Series der Westend 69’ers ihre 22. Auflage, und einmal mehr wird sich die Anlage für drei Tage in einen Ballpark verwandeln. Die Holmer Gastgeber erwarten einmal mehr 200 Anhänger des US-Sports, die Teams für die Kokurrenzen Baseball und Slow-Pitch-Softball gemeldet haben und im Stadion kampieren werden.

Früh aufstehen heißt es trotzdem, sind doch die ersten Partien am 7.Juni sowie am 8. Juni für 10 Uhr angesetzt. Zeit zum Verschnaufen bleibt wenig, ziehen sich doch Hits und Runs bis in die frühen Abendstunden hin. Am Pfingstmontag fallen von 10 Uhr an die Entscheidungen. Los geht es mit den Platzierungsspielen, für 13Uhr ist das Finale angesetzt. Während im Baseball-Wettbewerb die Lübeck Lizards, die Timmendorfer Strand Tigers, die Dom. Rep. Tigers, die Greifswald Baltic Mariners, die Kiel White Sharks, die Rendsburg Dolphins, das Latino-Soy-Team, die Schwerin Diamonds, die DC Heros und die Allstars von Gastgeber Westend 69’ers um den Gesamtsieg konkurrieren, haben für das Slow-Pitch-Turnier die Teams „Mecklenburger Schwingwürste“, „Hamburg Supergeil“ und die Westend 69ers Slow Hands Allstars gemeldet.

Organisatorisch steht dem US-Sportspektakel nichts im Wege, haben doch Baseball-Abteilungsleiter André Schriever und seine Mitstreiter alle wichtigen vorbereitenden Maßnahmen getroffen. „Hinter dem Organisationsteam liegt einmal mehr ein Jahr Planungsphase mit diversen Sitzungen, nun können wir es auch kaum noch abwarten, dass die ersten Zelte bezugsfertig sind, das Festzelt für die Beer-Pong-Challenge am Sonnabend um 20 Uhr und die Players-Night am Sonntag von 22 Uhr aufgebaut wird“, sagt Schriever. Ein Getränkewagen, ein großer Kühlanhänger für Getränke, Grillwagen und ein kleiner Kühlwagen für das Grillgut werden das komplette Kleinfeld des TSV Holm, Am Sportzentrum 1, in Beschlag nehmen.

Wer an den Turniertagen sportlich wenig gerissen hat, kann ebenso wie Zuschauer und andere Gäste am Sonntag Versäumtes mit etwas Glück nachholen. In einer großen Tombola warten attraktive Gewinne. Zudem besteht bei der 22. Baseball-Series die seltene Gelegenheit, mehr über diese US-Sportart zu erfahren. „Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der sich unseren Sport einfach einmal anschauen möchte“, sagt Schriever. Dabei sollten sich Neugierige auch nicht scheuen, Base- und Softball-Akturen Fragen zu stellen.