Pinneberg
Pinneberg

Kosters Wechsel vom VfL zum Wedeler TSV wirft Fragen auf

Alle Überredungskünste schlugen fehl. Stürmer Thomas Koster, 24, bleibt dabei, dass er sich dem Wedeler TSV anschließt.

Pinneberg. Die Oberliga-Fußballer des VfL Pinneberg verlieren einen Vorzeigespieler, der aus dem eigenen Nachwuchs stammt und es zum Kapitän der ersten Herrenmannschaft brachte.

VfL-Vorstand Manfred Kirsch äußerte sich verwundert: „Thomas sagte uns, dass ihn eine berufliche Weiterbildung vier Abende in der Woche an die Schulbank bindet. Aber wie verträgt sich das mit den Ambitionen in Wedel? “ Der Wedeler Ligaobmann Walter Zessin legt Wert auf folgende Feststellung: „Ohne regelmäßiges Training gibt’s auch bei uns keinen Stammplatz.“ Daraus ergibt sich eine ganz andere Wahrheit. Koster konnte es nach eigenen Angaben nicht begreifen, dass ihn Trainer Michael Fischer im Oddset-Pokalspiel am 11. Dezember beim TSV Sasel (2:3) auf der Bank ließ. Die Wedeler bekamen von seiner Unzufriedenheit Wind. In den jüngsten zwei Partien zählte Koster schon gar nicht mehr zum Aufgebot des VfL, der auswärts gegen Altona 93 nach seiner Form der Hinrunde sucht. Verzichten müssen die Pinneberger bald auch auf die Diaz-Zwillinge Daniel und Luis, die ab August ein freiwillig soziales Jahr in Spanien verbringen wollen.

Der SV Rugenbergen verlängerte vor dem Heimtreffen gegen Germania Schnelsen die Verträge mit Sturm-Ass Pascal Haase (um zwei Jahre) und Offensivverteidiger Kevin Lohrke (ein Jahr). Offen sind nur noch Gespräche mit vier Akteuren (Ljubisavljevic, Voorbraak, Vanselow, Solmaz). Maik Grabow und Mario Jurkschat werden wegen ihrer Knieprobleme nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die SV Halstenbek-Rellingen strebt gegen den SC Condor Revanche für die 0:1-Niederlage im Viertelfinale des Oddset-Pokals an, Spielbeginn: Sonntag, 14 Uhr. Hinspiel: 1:1. HA-Tipp: 3:1 für HR.

SV Rugenbergen – Germania Schnelsen

Spielbeginn: Sonnabend, 14 Uhr. Hinspiel: 2:0 für Rugenbergen. HA-Tipp: 4:2 für Rugenbergen.

Altona 93 – VfL Pinneberg

Spielbeginn: Sonntag, 14 Uhr. Hinspiel: 2:1 für den VfL. HA-Tipp: 2:2.