Pinneberg
Handball

Männer der HSG Pinnau spionieren Finalgegner aus

Pinneberg. Diese Gelegenheit ließen sich die Hamburg-Liga-Handballer der HSG Pinnau nicht entgehen. Fast komplett verfolgten die Spieler des HHV-Pokal-Finalisten von der Tribüne der Halle Langenfort (Barmbek) aus das zweite Semifinale zwischen Ausrichter HG Barmbek (Hamburg-Liga) und der SG Hamburg-Nord (Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein). In einer turbulenten Partie mit drei Roten Karten siegten die Barmbeker 29:25 (10:13). „Die Vorfreude steigt“, sagte HSG-Torhüter Marco Simonsen mit Blick auf das Endspiel am 1. Mai.