Pinneberg
Fußball

Junioren greifen HR II wirkungsvoll unter die Arme

Halstenbek. Aufgrund des Ausfalls etlicher Stammspieler kommen bei den Bezirksliga-Fußballern der SV Halstenbek-Rellingen II immer wieder A-Junioren zum Einsatz. Das wirkte sich in der vorgezogenen Partie gegen den Glashütter SV II positiv aus. Beim 3:1 (1:1) lieferte Cevin Clausen, 18, zu sämtlichen Treffern die Vorarbeit. Der gleichaltrige Paul Baars (eingewechselt) war gar Schütze des 3:1 (80.), nachdem Edon Bajra zuvor das 1:0 und 2:1 (13., 75.) erzielt hatte. In der Tabelle der Staffel West verbesserten sich die Halstenbeker auf den fünften Rang.