Pinneberg
Elmshorn

Regine Mohr holt Doppeltitel bei Tischtennis-Nordmeisterschaften

Der 4:0-Erfolg im Endspiel über die Berliner Paarung Viola Burkert und Carola Bratvogel war am Ende deutlich.

Elmshorn . Auf dem Weg zum Titelgewinn bei den norddeutschen Tischtennis-Meisterschaften der Seniorinnen 40 in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) hatte Regine Mohr aus den Reihen der FTSV Fortuna Elmshorn an der Seite ihrer Hamburger Partnerin Sabine Weichel allerdings bange Momente zu überstehen. In der ersten Runde und im Halbfinale behaupteten sich die Favoritinnen nämlich jeweils nur hauchdünn mit 3:2.

Im Einzel erreichte Mohr aufgrund der besten Satzdifferenz im Vergleich mit ihren beiden Gruppengegnerinnen die Hauptrunde. Vereinsgefährtin Elke Lohse schaffte es bei den Seniorinnen 50 unter die letzten 16 (Einzel) und mit Cornelia Lanz (TuS Holstein Quickborn) ins Doppel-Viertelfinale. Der Pinneberger Dieter Pätzel (Kaltenkirchener TS) wurde mit Ellen Haak (Kieler TTK) Meister im Mixed 70.