Pinneberg
Ellerbek

Oberliga-Handballfrauen können neuem Meister die Party verderben

Ein Blick auf die Tabelle der Frauen-Handball-Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein genügt.

Ellerbek. Spitzenreiter HSG Kropp/Tetenhusen (37:5 Punkte) hat fünf Runden vor Schluss angesichts neun Punkten Vorsprung auf den TSV Ellerbek (28:14) den Staffeltitel vor dem direkten Duell am Sonnabend, 15.März (Spielbeginn: 17Uhr), so gut wie sicher.

Und doch tritt der aktuelle Oberliga-Meister die Fahrt in den Kreis Schleswig-Flensburg nicht ohne Ambitionen an. Zumindest ärgern möchte das Team von Trainer Timo Jarama seinen Nachfolger, ihm im Optimalfall sogar die Party verderben. „Wir wollen vor allem verhindern, dass ein Gegner beide Punktspiele gegen uns gewinnt“, sagt der Coach, der auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann, bei einigen gerade genesenen Spielerinnen aber Trainingsrückstand befürchtet.