Pinneberg
Handball

Hamburg-Liga-Spitzenreiter erreicht kampflos Halbfinale

Tornesch. Um das Halbfinale im Hamburger Verbandspokal zu erreichen, brauchten die Handballfrauen des TuS Esingen nicht einen Schweißtropfen zu vergießen. Kurzfristig sagte Hamburg-Liga-Rivale SG Wilhelmsburg die in der Tornescher KGST-Halle angesetzte Viertelfinal-Partie ab. Mögliche Gegner des aktuellen Hamburg-Liga-Spitzenreiters in der Runde der letzten vier sind die Oberliga-Mannschafen des SC Alstertal-Langenhorn und des Altrahlstedter MTV sowie der Staffelkonkurrent SG Altona.