Pinneberg
Wedel

Serie der Rist-Basketballerinnen reißt nach 45 Punktspielen

Unglaublich, aber wahr: 45 Punktspiele hatten die Basketball-Damen des SC Rist seit der Saison 2011/12 unbesiegt absolviert, waren von der Oberliga in die 1. Regionalliga Nord durchmarschiert.

Wedel. Doch jetzt hat es die Wedelerinnen wieder einmal erwischt, bei der WSG Königs Wusterhausen unterlag das sehr junge Team von Headcoach Gundula Laabs 63:64 (34:31), bleibt aber mit 18 Punkten Tabellenführer vor den Berlin Baskets (16).

„Die Niederlage war bitter, zum Teil auch auch selbst verschuldet“, sagte die Rist-Trainerin, deren Mannschaft bis 22 Sekunden vor Schluss mit drei Punkten führte, ehe sie von den Brandenburgerinnen noch abgefangen wurde. Treffsicherste Gästespielerin war Antonia Kuntze mit 20 Zählern.

Am kommenden Sonnabend, 1.Februar (19.30Uhr), empfangen die Wedelerinnen am Steinberg die Bundesliga-Reserve der Halle Lions.