Schenefeld

Blau-Weiß will in Niendorf Oberliga-Gegner ärgern

Die Landesliga-Fußballer von Blau-Weiß 96 dürfen sich leise Hoffnungen machen, beim Hallenturnier des Niendorfer TSV am Sonnabend, 28. Dezember, in der Sporthalle Sachsenweg die Vorrunde zu überstehen.

Schenefeld .

Schwierig, aber auch nicht unlösbar sind die Aufgaben in der Vorrunde, die um 14 Uhr beginnt und die Schenefelder mit den Oberligateams von Ausrichter NTSV und des SC Alstertal-Langenhorn zusammenführt. Zudem treffen die Blau-Weißen auf den Sieger des Vorturniers, an dem am Freitag (Beginn: 17.30 Uhr) auch der FC Eintracht Rellingen (Kreisliga) teilnimmt. Ein Sieg und ein Unentschieden könnten zum Weiterkommen reichen, da sich neben den Erst- und Zweitplatzierten auch die beiden besten Drittplatzierten von drei Gruppen für das Viertelfinale qualifizieren. Insgesamt gehen sechs Mannschaften der Oberliga an den Start. Cupverteidiger sind die Allstars des Niendorfer TSV.

Die Kreisliga-Kicker des TuS Holstein sind am Sonnabend beim Viererketten-Cup Gäste von Landesliga-Aufsteiger TuRa Harksheide. Der Anpfiff in der Falkenberg-Halle ertönt um 17.30 Uhr.