Reitsport

Dressur-Amazone bereichert Betrieb des Schäferhofs

Appen. Vorweinachtlicher Besuch im integrativen Reitsportzentrum Gut Schäferhof in Appen: Dressurreiterin Inger Jane Steen aus Jersbek (Kreis Stormarn) zieht mit ihren Berittpferden in die dortigen Boxen ein und bereichert ab sofort das sportliche Team der von der Lebenshilfe betriebenen Reitanlage. Inger Jane Steen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. So stellte sie ihre Pferde Fairy Dancer und Fürst Fridolin erfolgreich in Grand-Prix-Prüfungen vor. Im November wurde Inger dann bei der Baltic Horse Show in Kiel ihr goldenes Reitabzeichnen verliehen – ein erfolgreicher Saison-Abschluss. Für das Jahr 2014 nutzt sie nun die optimalen Trainingsbedingungen des Gut Schäferhofs, um auch ihre Nachwuchspferde auf eine erfolgreiche Dressurlaufbahn vorzubereiten. Die 32-Jährige unterstützt auch das Leitbild des Gut Schäferhofs, auf dem rund 30 Menschen mit Behinderung beschäftigt werden, um sich für den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten. „Das Projekt der Lebenshilfe beeindruckt mich sehr“, sagt die Dressur-Amazone.