Tennis

Barmstedter werden in der Regionalliga Dritter

Barmstedt. Ein kleines Endspiel haben die Tennis-Herren 55 der TG Barmstedt verloren, mehr nicht. In der letzten Partie der Regionalliga Nord-Ost unterlag die Mannschaft beim Club an der Alster mit 1:5 und damit den Kampf um den zweiten Platz in der höchsten Klasse. Die Barmstedter schließen die Saison nunmehr mit 4:4 Punkten ab, gleichauf mit den Hamburgern. Für den Ehrenpunkt sorgte noch einmal Vincent-Peter Schulz an Nummer vier (6:1, 6:1). Bei Gegner Alster spielt auch der Elmshorner Thies Röpcke mit, der im Doppel antrat und sicher punktete.