Pinneberg

Landesliga-Aufsteiger entscheidet das Duell der Neulinge für sich

Trainer Heiko Klemme hatte sich weit aus dem Fenster gelehnt, als er vor dem Saisonstart den Klassenerhalt und viel Spaß versprach.

Pinneberg . Doch bislang werden die Fußballer von Landesliga-Neuling VfL Pinneberg II seinen Worten gerecht. Das 3:0 (1:0) bei TuRa Harksheide im Duell der Aufsteiger war der zweite Sieg im dritten Saisonspiel. "Die zweite Halbzeit war so ganz nach meinem Geschmack. Da hatten wir TuRa nach Problemen zu Beginn total im Griff", sagte Klemme.

Eine Topverpflichtung für sein Team ist der oberligaerfahrene Sören Lühr, der Harksheides Torwart in der 32. Minute mit seinem knallharten Freistoß aus 25 Metern keine Chance ließ. Mit diesem 1:0 ging es in die Pause. Richtig Druck brachte auch Steve Carstensen hinter den Ball, als er in der 48. Minute zum 2:0 einschoss. In diesem Moment hatten die Pinneberger gewonnen. Sicher verwalteten sie den Vorsprung. In der 88. Minute bot Christian Dirksen noch das Kabinettstückchen des 3:0 per Außenrist. Gelb-Rot für Sören Lühr (90.) war ebenso nur eine Fußnote wie die Ampelkarte für einen TuRa-Akteur nach Abpfiff.