Handball

Siegreiche Gymnasiasten fahren zum Supercup-Finale

Pinneberg . Die Teilnahme am Schulprojekt "Handball-Stars Go School" unter der Schirmherrschaft von Heiner Brand hat sich gelohnt für das Pinneberger Johannes-Brahms-Gymnasium. Während einer zweistündigen Trainingseinheit Ende Mai überzeugten sie Ex-Nationalspieler und Übungsleiter Daniel Stephan, schnitten mit 4986 Punkten erfolgreicher ab als die 24 konkurrierenden Lehranstalten. "Damit hatten wir nicht gerechnet, obwohl in der Region viel Handball-Potenzial steckt", sagt JBS-Studienrat Klaus Häfele. 20 Johannes-Brahms-Schüler und zwei Lehrkräfte dürfen zur Belohnung am 19. August nach Bremen reisen, um dort tags darauf das Bundesliga-Super-Cup-Finale zwischen Double-Gewinner THW Kiel und Pokalfinalist SG Flensburg-Handewitt in der ÖVB Arena live mitzuerleben.