Fußball

Abwehrrecke kehrt zum TuS Holstein zurück

Quickborn. Er ist wieder da: Die Kreisliga-Fußballer des TuS Holstein freuen sich auf Defensivspieler Benjamin Draeger, 31, der bis 2004 sowie von 2007 bis 2010 für den Club kickte und nun den Weg von TuRa Harksheide zurück nach Quickborn fand. Neben vielen Routiniers "von früher" (Carsten Grahn, Olaf Janßen, Dennis Obertopp, Eike Fiedler) hat Trainer Lars Landschof aber auch Talente im Kader. Von den TuS-Junioren rückten Yannic Sichting, Lukas Hechmann und Jannik Suhr hoch. Sie zeigen viel versprechende Ansätze, auch wenn die Testspielresultate gegen TuRa Harksheide II (2:2) und den TSV Sparrieshoop II (0:3) noch Wünsche offen ließen.