Tanzen

Turnierteilnahme auf Malta lohnt sich für Spitzenpaar

Pinneberg. Die Mittelmeerinsel Malta dürfte gerade jetzt ein Ort sein, an den sich kältegeplagte Norddeutsche gerade sehnen. Michael Wenger und Jekaterina Perederejeva lockte aber vor allem der sportliche Ehrgeiz gen Süden. Das Spitzentanzpaar des VfL Pinneberg startete beim prominent besetzten WDSF-World-Open-Standard-Turnier, erreichte das Semifinale und wurde Zehnter. Eine deutlich kürzere Turnier-Anreise hatte das Pinneberger Senioren-IV-Sonderklassenpaar Günter und Helma Grelck. In Altenholz bei Kiel sprang Platz zwei heraus.