Basketball

Rist-Damen stimmen sich mit Korbfestivals auf Topspiel ein

Wedel/Uetersen. Mit dem Gesamt-Korbpunktverhältnis von 187:72 entschieden die Basketballdamen des SC Rist binnen 24 Stunden in der 2. Regionalliga Nord-West die Partien beim MTSV Hohenwestedt (98:35) und zu Hause gegen die SG Wolfenbüttel (89:37) für sich. Am Sonnabend, 9. März (19.45 Uhr, Dörpsweg), können die Wedelerinnen (Spitzenreiter/30 Punkte) mit einem Sieg bei Verfolger BG Hamburg-West (28) den Aufstieg perfekt machen. Die Herren des TSV Uetersen (Neunter/zehn Punkte) sicherten sich mit dem 67:59 (21:13) beim BC Hamburg den Klassenerhalt in der 2. Regionalliga Nord, Staffelrivale SC Rist II (Fünfter/16) verlor bei Meister Bramfelder SV 81:101 (32:48).