Basketball-Bundesligen wollen Zusammenarbeit intensivieren

Mit dem klaren Bekenntnis zur noch engeren Zusammenarbeit mit der Basketball-Bundesliga (Beko BBL) endete die turnusmäßige Sitzung der Zweitliga-Clubs aus den Spielklassen Pro A und Pro B.

Wedel. 38 von 40 Zweitligisten, darunter der SC Rist (2. Bundesliga Pro B Nord), hatten Vertreter nach Nürnberg entsandt. Themen waren unter anderem die Feststzung von Pro-A-Standards, der Benennung der Spielgruppen der 2. Bundesliga und der zukünftige Sitz des Liga-Büros.