Pinneberg

Zum vierten Mal Beachsoccer-Cup auf Helgoland

Auf Helgoland gibt es wieder einmal "Beachfeeling" pur: Der "Flens BeachSoccer Cup 2010" läuft in seiner 15. Saison.

Helgoland. Deutschlands beliebtestes Beachsoccer-Turnier mit über 1000 Teilnehmern an Schleswig-Holsteins Stränden zwischen Nord- und Ostsee stationiert am Sonnabend zum vierten Mal auf Deutschlands einziger Hochseeinsel. Schauplatz ist die Düne vor der Kurverwaltung.

Samba, Sand und Sonne sorgen für Party-Atmosphäre, Beachfeeling und natürlich gute Laune. Mitmachen kann jeder, der Sport und Spaß verbinden will, und zwar in ausgelassener Spielatmosphäre, die von einem großen Showprogramm mit Party begleitet wird. Startschuss ist um 12.30 Uhr, so dass alle Festlandkicker noch rechtzeitig mit dem Schiff um 9 Uhr ab Büsum die Insel erreichen und dann weiter mit der Fähre zur Düne übersetzen können.

Ein buntes Programm und Spaß sind also Trumpf, dabei können die Teams gemischt antreten. Eingeteilt wird nach Alter des ältesten Mitspielers in zwei Altersklassen: Von 11 bis 15 Jahren als "Mixed Malz Kids" und von 16 bis 116 Jahren als "Mixed Adults". Anmeldegebür: Acht Euro.