Pinneberg

Alligators leisten sich einen Fehltritt

Elmshorn. Alligators-Coach Matthias Diekert hatte im Training immer wieder davor gewarnt, die Hamburg Marines zu unterschätzen. Immerhin setzte es eine von bislang zwei Niederlagen in der Verbandsliga gegen eben jene Marines. Doch die Alligators schienen nicht zugehört zu haben. Mit 6:7 verlor der Tabellenführer und Regionalliga-Aufsteiger überraschend die erste Partie in Bergedorf. Das war auch für Pitcher Sören Entress eine neue Erfahrung. Der Youngster, der immer im ersten Match des Tages wirft, unterlag erstmals. Das zweite Match dominierten die Elmshorner und siegten vorzeitig nach fünf Innings 17:0. Damit beendet man die Verbandsliga-Serie mit 17:3 Siegen auf Rang eins. Um in der Regionalliga zu bestehen, werden weitere Spieler gesucht, sowohl für den Aufbau einer zweiten Herren, die in der Landesliga spielt, als auch im Jugendbereich. Interessierte können den stellvertretenden Vorsitzenden Jörn Polzin per E-Mail kontaktieren. (tb)

J.Polzin@gmx.de