Pinneberg
Spalding Beach-Tour

Ausflugstipp für Strandsportler: Beachbasketball auf Fehmarn

Diese Gelegenheit sollten sich Basketballerinnen und Basketballer aus dem Kreis Pinneberg nicht entgehen lassen: Am Wochenende 22./ 23. August macht die Spalding Beach-Tour zum letzten Mal in diesem Sommer in Deutschland Station - und das auch noch auf der von hier aus schnell zu erreichenden Ostseeinsel Fehmarn.

Pinneberg. In Höhe der Trampolinanlage am Südstrand werden Turniersieger in den Kategorien Damen, Herren und der immer beliebteren Mixed-Variante ermittelt. Los geht es am Sonnabend um 10 Uhr, die Siegerehrung ist für Sonntag (15 Uhr) vorgesehen. Hoch hergehen soll es aber nicht nur auf den Spielfeldern, sondern auch schon am Abend des ersten Turniertages bei der Players-Night in Form einer Pool-Party in der Fehmare-Badewelt, die um 21 Uhr beginnt.

"Fehmarn hat seinen festen Platz im Kalender der Beachbasketballer, wissen die Teilnehmer doch um das besondere Flair des einzigen Inselturniers", sagt Mitorganisator Ralf Krabbenhöft. Viele Teilnehmer würden die Ausübung ihres Sports mit einem Kurzurlaub an der See verbinden und daher auch längere Anfahrt gern in Kauf nehmen, wie etwa bei diesem Turnier ein Team aus Mannheim - da haben es die hiesigen Korbjägerinnen und -jäger eindeutig leichter.

Sich im Sand zu blamieren, braucht übrigens laut Krabbenhöft niemand zu befürchten: "Beachbasketball erfordert allgemeine Grundtechniken und Kondition - mehr nicht." Neben Fangen und Werfen des Balles müsse hin und wieder ein Korb, der in allen Fällen einen Punkt zählt, erzielt werden. Ausdauer sei vor allem deshalb nötig, weil das Laufen im Sand viel Kraft kostet. Auf eine genaue Schrittabfolge, wie sie in der Halle streng reglementiert ist, wird beim Beachbasketball ebenso wenig geachtet wie auf eine Begrenzung des Spielfeldes: Auslinien gibt es nämlich nicht. Ein Spiel dauert zehn Minuten (durchlaufende Zeit), nach fünf werden die Seiten gewechselt, bei unentschiedenem Spielstand folgt ein Freiwurfschießen.

Anmelden können sich drei- bis fünfköpfige Mannschaften noch bis kommenden Mittwoch, 19. August auf der Internet-Homepage des Veranstalters.

www.beachbasketball.de