Pinneberg
Prag

Schwimm-Talent fährt zur Jugend-Europameisterschaft

Riesenfreude bei Familie Charlos in Elmshorn: Tochter Natalie (16), die wie berichtet gerade bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Hamburg zwei Silbermedaillen im Wettstreit mit der 1993 geborenen Konkurrenz erschwamm, wurde ins Aufgebot für die diesjährige Jugend-Europameisterschaft berufen, die vom 8. bis 12. Juli in Prag ausgetragen wird.

Elmshorn -

In der tschechischen Hauptstadt startet das Talent vom Swim-Team Elmshorn allerdings nicht für Deutschland, sondern für den polnischen Verband. "Weil Natalie die deutsche und die polnische Staatsbürgerschaft besitzt, war es ihr möglich, sich zwischen beiden nationalen Schwimmverbänden zu entscheiden", erläutert Swim-Team-Trainer Bernd Berkhahn diesen Umstand. Die Gründe dafür, dass sich sein Schützling für Polen entschieden hat, liegen für ihn auf der Hand: "Der polnische Schwimmverband betreibt eine breitere Nachwuchsförderung, auch der Einstieg in internationale Wettbewerbe wird mit geringeren Normen leichter gemacht als in Deutschland."

Schon im Januar hatte sich Natalie Charlos bei den polnischen Jahrgangsmeisterschaften auf der Kurzbahn für einen internationalen Einsatz empfohlen, der dann auch schon wenig später bei einem Wettkampf in Griechenland erfolgte. (fwi)