Pinneberg/Neustadt. Schaden geht wohl in die Millionen. Die im Sommer beschmierte „Lady M“ liegt noch immer wie ein Mahnmal im Hafen an der Ostsee.

Am liebsten wäre Familie Mohr, wenn das Thema nicht wieder öffentlich hochgekocht würde. Doch wer in diesen Tagen den belebten Tourismusort Neustadt in der Lübecker Bucht besucht, kann das Malheur dort im Hafen noch immer in voller Ausdehnung bestaunen.