Schenefeld. Ob Arm oder Reich: Im Secondhand-Kaufhaus im Stadtzentrum Schenefeld kann jeder einkaufen. Was mit den Verkaufserlösen geschieht.

Ein Secondhand-Kaufhaus in einem großen Einkaufszentrum – das gibt es seit Kurzem in Schenefeld: Der Glücksgriff, hinter dem ein gemeinnütziger Trägerverein steht, eröffnete im ersten Obergeschoss des Stadtzentrums ein Geschäft für Kleidung aus zweiter Hand.