Rellingen. Bei dem schweren Unfall in Rellingen wurden zwei Personen schwer verletzt. Die Feuerwehr musste sie aus ihrem Wagen befreien.

Ein mit 37.000 Litern Kraftstoff beladener Tanklastwagen ist an einer Kreuzung in Rellingen (Kreis Pinneberg) mit einem Auto zusammengestoßen. Die beiden Insassen des Autos, ein Mann und eine Frau, wurden bei dem Unfall am späten Freitagabend im Wagen eingeklemmt und schwer verletzt, wie ein Feuerwehrsprecher am Sonnabend sagte.