Polizei Pinneberg

Autofahrer (85) rast über Kreuzung und „parkt“ auf Carport

| Lesedauer: 2 Minuten
Ein 85 Jahre alter Mann ist mit seinem Wagen von einer Kreuzung auf ein Carportdach geschossen.

Ein 85 Jahre alter Mann ist mit seinem Wagen von einer Kreuzung auf ein Carportdach geschossen.

Foto: Florian Sprenger / Westküsten-News / HA

In Elmshorn ist ein Senior mit seinem Mercedes regelrecht über die Straße geschossen. Am Wall machte er aber nicht Halt.

Elmshorn.  Steht ein Auto auf dem Dach: In Elmshorn hat sich am Mittwochmorgen gegen 8.45 Uhr ein spektakulärer Unfall ereignet. Dabei ist ein 85 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes von einer Kreuzung über einen Erdwall direkt auf das Dach eines Carports gefahren und dort, in etwa zwei Meter Höhe, zum Stehen gekommen. Der Fahrer hat sich den Angaben nach leicht verletzt.

Zeugenaussagen zufolge soll der Mercedes langsam an eine Kreuzung herangerollt sein. Beim Überqueren sei der Mercedes dann aber regelrecht nach vorn geschnellt, über die Kreuzung gerast, habe an einen Erdwall abgehoben, um dann mit einem lauten Knall auf das Carportdach eines Privatgrundstücks am Rethfelder Ring zu fliegen. Eigentümerin Sabine Dietz habe den Knall gehört und an einen Unfall auf der Kreuzung geglaubt. Doch als sie aus dem Fenster sah, entdeckte sie den Mercedes auf dem Dach ihres Carports.

Polizei Pinneberg: Knifflige Aufgabe für Abschleppunternehmer

Dieser ungewöhnlich Anblick bereitete den Einsatzkräften auch ganz praktisch Probleme. Wie bekommt man ein Auto vom Dach? Zumal das Gebäude nach der unfreiwilligen Nutzung als Parkplatz einsturzgefährdet war.

Das Abschleppunternehmen durfte das Dach jedenfalls nicht betreten, um Gurte an dem Mercedes zu befestigen. Mit der Drehleiter der Feuerwehr wurde der Abschlepper schließlich zum Unfallwagen gebracht, um Vorbereitungen für den Abtransport zu treffen. Mit dem Kran des Abschleppwagens kam der Mercedes wieder auf die Straße. „Das habe ich so auch noch nicht erlebt“, sagte der Abschlepper hinterher.

Der 85 Jahre alte Fahrer konnte zuvor sein Fahrzeug und das Dach des Carports selbst verlassen. Er wurde vor Ort versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Unfallursache und Schadenshöhe sind von der Polizei noch nicht ermittelt.

( nib )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg