Polizei Pinneberg

Marschbahn: Zug nach Husum wird mit Steinen attackiert

Ein Regionalexpress´wurde im Kreis Pinneberg von unbekannten Täter mit Steinen beworfen. (Symbolbild) Foto: Markus Scholz

Ein Regionalexpress´wurde im Kreis Pinneberg von unbekannten Täter mit Steinen beworfen. (Symbolbild) Foto: Markus Scholz

Foto: Markus Scholz / picture alliance / picture alliance / Markus Scholz

Nahe Elmshorn haben noch unbekannte Täter die Scheiben eines Regionalexpresses zerstört. Bundespolizei sucht Mitfahrer des Zuges.

Elmshorn.  Im Bereich des Elmshorner Bahnhofs ist am späten Mittwochabend der Regionalexpress 6 (RE 6) mit Steinen attackiert worden. Wie die Bundespolizei mitteilt, habe ein Zugbegleiter auf der Marschbahnstrecke kurz nach 23 Uhr zwei beschädigte Seitenscheiben entdeckt. Auch eine Zeugin, die mit ihrem Mann im Zug gesessen hatte, hörte nach Abfahrt in Elmshorn einen lauten Knall. Kurz darauf bemerkte sie zerstörte Scheiben.

Hätten die Gegenstände die Scheiben durchschlagen, so die Bundespolizei, hätten Verletzte nicht ausgeschlossen werden können. Die Bundespolizei bittet nun Zeugen, die in diesem RE 6 von Hamburg nach Husum gefahren sind, sich zu melden. Auch Zeugen aus dem Bereich des Elmshorner Bahnhofs werden gesucht. Hinweise unter 0461/31 320.

( nib )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg