Kreis Pinneberg

20. Stadtlauf in Elmshorn – alle Infos, alle Sperrungen

| Lesedauer: 3 Minuten
Kitty Haug
1600 Teilnehmer werden beim Elmshorner Stadtlauf erwartet.

1600 Teilnehmer werden beim Elmshorner Stadtlauf erwartet.

Foto: LG Elmshorn

1600 Teilnehmer werden am Sonntag erwartet. Wer die Favoriten sind – und wo man sich noch anmelden kann.

Elmshorn.  Die größte Breitensportveranstaltung in Elmshorn geht nach zwei Jahren Corona-Pause in die 20. Runde: Am Sonntag, 25. September, fällt um 9.30 Uhr der Startschuss für den Stadtlauf an der Schulstraße. Bisher gibt es 1.400 Anmeldungen, teilen die Organisatoren mit. Erwartet werden etwa 1.600 Teilnehmer in den Disziplinen Walking, Nordic Walking, Fünf- und Zehn-Kilometer-Lauf sowie den Kinderläufen über 600 Meter und 1,5 Kilometer. „Die größte Gruppe stellen Sportler aus Elmshorn und Umgebung, damit wird der Charakter dieser Breitensportveranstaltung unterstrichen“, sagt Siegfried Konjack vom Orga-Team.

Leibnitz-Privatschule stellt 49 Starter

Das größte Läufer-Kontingent stellt die Leibnitz-Privatschule Elmshorn mit 49 Startern, gefolgt von der Nordakademie mit 33 Teilnehmern sowie der Anne-Frank-Schule, die 30 Läufer stellt. Die Firma Orlen schickt 29 Sportler. Läufer Johannes Großkopf aus Baden Württemberg hat einen Doppelstart gebucht. Über die Fünf-Kilometer-Strecke ist er Titelverteidiger und startet für das Johanniter-Haus Lindenpark, dessen Leitung seine Mutter inne hat. Die Zehn-Kilometer-Distanz läuft er für seinen Heimatclub Sparda Team Rechenberghausen.

Mit Titelambitionen kommt Tarje Mohrdiek von der LG Olympia Dortmund in die Krückaustadt. Der Ex-Itzehoer gewann 2016 und 2017 die Fünf-Kilometer-Distanz. In diesem Rennen wird auch Bürgermeister und Schirmherr Volker Hatje an den Start gehen, ebenso wie Astrid Nissen Schmidt vom EMTV – und Vize-Präses der Handelskammer Hamburg.

Ältestes Publikumsmitglied ist 81 Jahre alt

Publikumsliebling der schleswig-holsteinischen Läuferszene, Jose Melero-Membrilla vom Borener SV, ist mit seinen 81 Jahren topfit. Der Spanien-Radrundfahrer kann alle Strecken vom Crosslauf, Marathon bis zur 100 km Distanz, ist zigfacher Landes- und Senioren Weltmeister. Aus dem hohen Norden reist die vielfache Landesmeisterin Karen Paysen an. Die Langenhornerin gewann am vergangenen Wochenende den Landestitel im Volksbank-Duathlon in Elmshorn und lief beim Elmshorner Stadtlauf 2011 als erste Frau über die Ziellinie.

Aus Elmshorner Sicht dürften Claudia Sticher und Volker Schmitz die Fahnen der Leichtathletikgemeinschaft hochhalten. Die Senioren-Leichtathletin Ingeborg Konjack bereitet acht Afghaninnen auf diesen Volkslauf vor. Die Damen starten im MTV-Projekts „Integration durch Sport“ erstmals in ihrem Leben über Fünf-Kilometer-Nordic Walken.

Anmeldungen sind noch möglich

Das Startsignal über die Fünf-Kilometer-Strecke gibt der Rechtsanwalt und Ehrenbürger der Stadt Klaus Pannen. Modehaus-Unternehmer Marc Ramelow schickt das Zehn-Kilometer-Läuferfeld auf die Stadtrunde. Jörg Rohlfing und Cheforganisator Olaf Seiler sowie Volker Wulf werden die Veranstaltung moderieren. Für Stimmung an der Strecke sorgt die Samba Gruppe Allegria da Bahia. Kurzentschlossene, die sich am Sonnabend, 24. September, von 10 bis 13 Uhr und am Folgetag ab 8 Uhr im Kollegiumssaal im Rathaus noch nachmelden, sind herzlich willkommen. Die Startgebühren liegen zwischen sechs und 15 Euro.

Von 6 bis 15 Uhr kommt es zu Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet. Diese wirken sich auch auf den Busverkehr aus. Gesperrt sind Schulstraße, Flamweg, Berliner Straße/Holstenstraße zwischen Probstendamm und Feldstraße, Königstraße, Geschwister-Scholl-Straße, Julius-Leber-Straße, Mühlendamm, Uferkamp, Kaltenweide Höhe Uferkamp Richtung Innenstadt, Friedensallee, Kreuzung Friedensallee/Mühlendamm/Bauerweg sowie zeitweise die Straße Zum Krückaupark.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg