Rellingen. Leichtathletin Ingrid Holzknecht hofft auf 50. Titel bei Deutschen Seniorenmeisterschaften. 2016 war das Leben fast zu Ende.

Obwohl Hans Holzknecht (83) nach eigener Aussage nur „Wasserträger“ ist, wagt er eine kühne Prognose: „Ingrid wird mit einer Wahrscheinlichkeit von über 90 Prozent ihren 50. Titel bei einer Deutschen Meisterschaft holen.“ Seine Frau Ingrid (82) ist trotz des hohen Alters leidenschaftliche Leichtathletin und startet am Sonnabend und Sonntag im Sepp-Brenninger-Stadion im bayerischen Erding bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in der Altersklasse W80 in den Disziplinen Kugelstoßen, Speerwurf, Diskuswurf und Hammerwurf.