Tierheim Elmshorn

Wildfang Jolly fehlen Menschen, die ihr die Angst nehmen

Kätzchen Jolly ist erst drei Monate alt und noch sehr ängstlich.

Kätzchen Jolly ist erst drei Monate alt und noch sehr ängstlich.

Foto: Tierheim Elmshorn

Das Kätzchen lebte bisher auf der Straße und ist sehr unsicher. Das Tierheim Elmshorn sucht liebevolle Menschen für den Angsthasen.

Elmshorn.  Das junge Kätzchen Jolly wurde in einem Schuppen gefunden, bevor das Tierheim Elmshorn sie aufgenommen hat. Die etwa drei Monate alte Katze ist noch sehr ängstlich und unsicher. Bekommt sie etwas Zeit zum Auftauen, schmust sie für ihr Leben gern.

Das Tierheim Elmshorn sucht für Kätzchen Jolly (3 Monate) ein ruhiges Zuhause

Die Tierpfleger nehmen an, dass sie vermutlich das Kind einer verwilderten Katze ist. Für Jolly sucht das Tierheim Elmshorn ein ruhiges Zuhause, in dem bereits ein kleines Katzenmädchen in ihrem Alter lebt. Alternativ könnte natürlich auch eine weitere Katze aus dem Tierheim mitgenommen werden.

Kinder im neuen Zuhause sollten schon im Teenager-Alter sein und Verständnis dafür haben, das Jolly noch große Angst vor allem hat. Für Jolly ist die Wohnungshaltung mit einem gesicherten Balkon ebenso geeignet wie ein Zuhause, in dem sie später, wenn sie alt genug ist, in den Freigang darf.

Vermittlung: Tierschutzverein Elmshorn und Umgebung e.V., Tel.: 04121/849 21, www.tierheim-elmshorn.de, Mail: info@tierheim-elmshorn.de

( gmg )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg