Kultur

Heißer Kulturherbst in Rellingen – Was geboten wird

| Lesedauer: 3 Minuten
Katja Engler
Armin Diedrichsen mit den Musikern Martin Karl Wagner und Thomas Goralczyk.

Armin Diedrichsen mit den Musikern Martin Karl Wagner und Thomas Goralczyk.

Foto: Privat

Lesung, Swingkonzert, Kunsthandwerk, Ausstellungen und Weihnachtslieder in 12 Veranstaltungen

Rellingen.  Kulturell betrachtet steht der Gemeinde Rellingen ein heißer Herbst bevor. Den Start macht Talkmaster Hubertus Meyer-Burckhardt am 1. September (20 Uhr) in der Aula der Brüder-Grimm-Schule mit seiner Lesung „Diese ganze Scheiße mit der Zeit“, in der er zum Nachdenken über die ewige Hetzerei anregen möchte (20 Euro). Die Ausstellung „Augentrost“ von Jolanda Treidler wird am 15. September (20 Uhr) in der Rathausgalerie eröffnet. Musikalisch geht’s am 7. Oktober mit den Bop Cats weiter. Die Jazz-Combo, die schon als Vorgruppe von Miles Davis und Ella Fitzgerald aufgetreten ist, spielt Blues, Bop, Swing, Funk und Calypso (18 Euro).

Rellingen: Kunsthandwerkermarkt im Rathaus

Kulinarische Geschichten und Gedichte gegen die drohende Verkniffenheit servieren der Schauspieler Gustav Peter Wöhler und der Autor Christian Maintz am 21. Oktober, 20 Uhr, frei nach dem Motto: „Der Storch verspeist die Rotbauchunke Meist roh und ohne Knoblauchtunke“. Eintritt: 20 Euro.

Der feine Kunsthandwerkermarkt folgt am 5. und 6. November im Rathaus. 35 Designer und Kunsthandwerker präsentieren dort ihre originellen, handgefertigten Kreationen, und Besucher finden tolle Geschenke. Für Kinder reist Ulf Blanck an und liest am 3. November (16 Uhr) in der Rathausgalerie aus „Drei ??? Kids“, Alexander Steffensmeier stellt dort am 17. November (16 Uhr) Kindern seine Bücher über die Kuh Lieselotte vor. Eintritt für Kinder frei, Erwachsene zwei Euro.

40 Jahre ist es her, dass sich im schwedischen Süd-Smaland die Künstlergruppe Tingsrydgruppe gegründet hat. Zum 40-jährigen Bestehen stellen deren elf Mitglieder nun in der Rellinger Rathausgalerie aus: Malerei, Collagen, Grafik, Keramik, Textilkunst, Bildhauerei und Kunstschmiedearbeiten sind dort ab 18. November zu sehen. Der humorbegabte Autor Jan Weiler liest am 25. November (20 Uhr) in der Aula der Brüder-Grimm-Schule aus seinem Bestseller „Die Ältern“ vor (20 Euro).

Rellingen: Comede und internationale Weihnachtslieder

Und schon naht die Adventszeit, die der in Rellingen sehr gern gesehene Geiger Luz Leskowitz am 2. Dezember (19 Uhr) mit einem vorweihnachtlichen Überraschungskonzert in der Rathausgalerie versüßt. Leskowitz ist der künstlerische Leiter des Mai-Festivals. Manfred Eckhof liest dazu plattdeutsche Texte vor. Eintritt: 18 Euro.

Wenige Tage danach legen die Sopranistin Andrea Chudak, die Mezzosopranistin Marie Giroux und die Pianistin Jenny Schäuffelen am 8. Dezember (19 Uhr) nach mit internationalen Weihnachtsliedern rund die Sterne. Eintritt: 20 Euro.

Das letzte Kulturereignis des Jahres 2022 soll am 16. Dezember(20 Uhr) die Lachmuskeln reizen: Armin Diedrichsen hat aus seinem Schrank ein Märchenbuch herausgewühlt und darin viel Fragwürdiges entdeckt, was seine Zuhörer so noch gar nicht gesehen haben, zum Beispiel fragt er sich, was das Ordnungsamt über Rotkäppchen denkt. Begleitet wird er von den beiden Musikern Martin Karl-Wagner und Thomas Goralczyk. Eintritt: 18 Euro.

Karten für alle Vorstellungen gibt’s vom 12. Juli an in der Buchhandlung Lesestoff.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg