Kultur

„Diese Nacht – oder nie“ im Forum Schenefeld

| Lesedauer: 3 Minuten
Isabel Varell und Heiko Ruprecht sind nur Freunde. Oder ist da vielleicht doch mehr? Das Stück „Diese Nacht – oder nie“ beantwortet diese Frage.

Isabel Varell und Heiko Ruprecht sind nur Freunde. Oder ist da vielleicht doch mehr? Das Stück „Diese Nacht – oder nie“ beantwortet diese Frage.

Foto: Jürgen Frahm

Komödie kommt nach zwei Jahren Corona-Wartezeit zur Aufführung. Noch gibt es Tickets für den Theaterabend.

Schenefeld.  „Diese Nacht – oder nie“ heißt am Donnerstag, 24. März, das Motto im Forum Schenefeld. Auf die Bühne gebracht wird ein Theaterstück, das auf einer Komödie von Laurent Ruquier beruht. Mit Leben gefüllt wird es von der Schauspielbühne Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Münchner Tournee. Die Schauspieler Isabel Varell und Heiko Ruprecht sind die Akteure in dem Zwei-Personen-Stück, das unter der Regie von Ulf Dietrich steht.

Theater: Komödie mit Isabel Varell im Forum Schenefeld

Die fröhlich-freche Floristin Charlotte (Isabel Varell) hat eine Vorliebe für Schlager und Chansons. Sie ist attraktiv, wenn auch nicht mehr ganz so jung und frisch, wie sie es sich wünschen würde – und sie ist verliebt. Seit fünf Jahren. Doch das Objekt ihrer Leidenschaft, der gut aussehende Valentin (Heiko Ruprecht) sieht in ihr nur einen Kumpel, einen Freund, mit dem man unkomplizierte Abende vorm Fernseher oder beim Fußball verbringen kann, mehr nicht.

All die Jahre hatte sie nie den Mut, Valentin ihre Liebe zu gestehen – doch das soll sich jetzt endlich ändern: Charlotte hat beschlossen, es ihm zu sagen. In ihrem Blumenladen. Denn wer verstünde sie nicht, die Sprache der Blumen?

Valentin aber kennt weder die Symbolik von Rosen und Männertreu, noch kapiert er, was Charlotte ihm geheimnisvolles sagen möchte: Hat sie sich in einen Kunden verliebt? Ist sie schwanger? Hauptsache, es ist nichts Unangenehmes, denn er freut sich nach einem anstrengenden Arbeitstag doch nur auf einen richtigen Kumpelsabend.

Theater: Noch gibt es Karten für Aufführung in Schenefeld

Kann es platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau geben? Muss die Liebe der Freundschaft immer in die Parade fahren? Auf humorvolle Weise – untermalt von viel Musik – geht der französische Autor in dieser schwungvollen Komödie diesen Fragen nach und stellt ein Paar auf die Bühne, das dieses Rätsel beinahe gelöst hätte, wäre da nicht Amors Pfeil geflogen. Er stellt die alte Frage ganz neu: Muss eine Freundschaft zwangsläufig zerbrechen, wenn Liebe ins Spiel kommt?

All diese Fragen wird der Theaterabend auf lustige Art und Weise beantworten. Die Schenefelder haben auf den Auftritt der Schauspielbühne Stuttgart zwei Jahre lang warten müssen. Ursprünglich sollte der Theaterabend bereits am 22. April 2020 über die Bühne gehen, fiel dann jedoch pandemiebedingt aus. Weil ein früherer Nachholtermin nicht zur Verfügung stand, kann „Diese Nacht – oder nie“ jetzt erst im Forum in Schenefeld gastieren.

Theater: Do 24.3., 20 Uhr, Forum Schenefeld, Achter de Weiden 30, 22869 Schenefeld. Tickets je nach Kategorie 22 - 30 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr), Abendkasse 26 - 34 Euro. Vorverkauf nur bei Timm & Wilken OHG, Hauptstraße 11. Aktuelle Auflagen der Corona-Landesordnung sind zu beachten.

( kol )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg