Pinneberg/Rellingen

Welche Schule zu Ihrem Kind passt – der große Überblick

| Lesedauer: 7 Minuten
Katja Engler
Weiterführende Schulen im Kreis Pinneberg nehmen Anmeldungen an. Was die Einrichtungen in Pinneberg und Rellingen bieten. (Symbolbild)

Weiterführende Schulen im Kreis Pinneberg nehmen Anmeldungen an. Was die Einrichtungen in Pinneberg und Rellingen bieten. (Symbolbild)

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Gesundheitstraining, Begabtenförderung, Job-Coach, Garten: Was weiterführende Schulen in Pinneberg und Rellingen bieten.

Pinneberg Gymnasium, Gemeinschaftsschule mit oder ohne Oberstufe – oder doch lieber auf die Privatschule? In diesen Tagen entscheidet sich für viele Hundert Viertklässler im Kreis Pinneberg, an welcher Bildungseinrichtung sie ihre Schulkarriere fortsetzen werden. Wir haben die wichtigsten Fakten und Angebote der weiterführenden Schulen zusammengestellt.

Heute stellen wir Ihnen die Auswahl in Pinneberg und Rellingen vor – die Schulen in den anderen Orten des Kreises folgen in der nächsten Woche. Eins haben alle weiterführenden Schulen gemeinsam: Angemeldet werden können die Jungen und Mädchen vom 18. Februar bis 2. März.

Schulen in Pinneberg: Johann-Comenius-Schule Thesdorf

Adresse:Johann-Comenius-Schule Thesdorf, Horn 5, 25421 Pinneberg, (mit Abitur-Option)
Telefon: 04101/694 10.
Mail: johann-comenius-schule-
thesdorf.pinneberg@schule.landsh.de Internet: www.jcs-thesdorf.de
Schulleitung:
Meike Möller
Unterrichtsbeginn:
Ab Klasse 7 teils 7.30 Uhr, für 5./6. Klassen ca. 8.30 Uhr
Anzahl der Schüler und Lehrkräfte:
rund 800 Schüler, ca. 65 Lehrkräfte (zwei Drittel gymnasial)
Schwerpunkte
: Gemeinsames Lernen im Klassenverband, Betreuung und Training bei Leserechtschreibschwäche, Klassenförderstunde 5./6. Klasse, Hausaufgabenbüro, Fachförderstunden Klassen 7 bis 11, Begabtenförderung (ShiB-Schule)
Gibt es eine Mensa?
Ja. Eigener Koch macht Frühstück und Mittagessen täglich frisch.
Baujahr:
1974 mit späteren Anbauten. Gebäude wurden saniert und umgebaut. Ein Neubau stammt von 1996, einer wurde 2021 fertig
Fremdsprachen:
Englisch, Französisch, Spanisch, Latein.
Besondere Angebote
: Fit fürs Leben: wöchentlicher Klassenrat, systematische Berufsorientierung, Berufswahlunterricht, Präventionskonzept zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltprävention, Medienkonzept zur Vorbereitung auf die moderne Informationsgesellschaft.
Informationstag:
Infos und Filme gibt es auf der Homepage.
Motto:
„Die Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Sie in ihrem persönlichen Fortkommen zu fördern, das ist unser Ziel. Dazu unterstützen wir sie in der Entwicklung ihrer Selbstständigkeit und ihres Selbstbewusstseins sowie in der Übernahme von Verantwortung für sich und andere.“

Grund- und Gemeinschaftsschule im Quellental

Adresse:Grund- und Gemeinschaftsschule im Quellental (mit G9 Abitur-Option), Richard-Köhn-Str. 75, 25421 Pinneberg.
Telefon: 04101/69 66 50,
Mail: info@gugs-im-quellental.de
Internet: www.gugs-im-quellental.de.
Schulleitung:
Thomas Gerdes
Unterrichtsbeginn:
7.30 Uhr
Anzahl der Schüler und Lehrkräfte:
rund 758 Schüler, ca. 60 Lehrkräfte
Schwerpunkte
: Mit sozialer Arbeit wird Grundlage für gutes Lernen geschaffen.
Gibt es eine Mensa?
Ja. Es werde lecker und gesund gekocht.
Baujahr:
1958 mit späteren Anbauten. Naturwissenschaftliche Räume brandneu, Erneuerung von Fachräumen, Aula und Mensa geplant.
Fremdsprachen:
Englisch, Französisch
Besondere Angebote
: Schulgarten mit 30 Schulhühnern, die GuGS ist digitale Modellschule und hat flächendeckendes WLAN, sie ist DAZ-Zentrum (Deutsch als Zweitsprache) und DAZ-Lernbüro mit flexibler Ausgangsphase. Praxisorientierung mit Job-Coach.
Informationstag:
Info-Tag hat bereits stattgefunden.
Motto:
„Lebendig menschlich gemeinsam gute Schule machen“.

Johannes-Brahms-Schule in Pinneberg

Adresse: Johannes-Brahms-Schule (Gymnasium), Fahltskamp 36, 25421 Pinneberg.
Telefon:
04101/84 24 30,
Mail:
Johannes-Brahms-Schule.Pinneberg@schule.landsh.de
Internet: www.jbs-pinneberg.de
Schulleitung:
Jula Rohde
Unterrichtsbeginn:
8.00 Uhr
Anzahl der Schüler und Lehrkräfte:
rund 1000 Schüler und 85 Lehrkräfte
Schwerpunkte
: Musikzweig, Kulturschule, NaWi-Plus, Sport, Zukunftsschule SH, Präventionsschule, mehrfach mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnete Berufsorientierung.
Gibt es eine Mensa?
Die JBS bietet ein reichhaltiges Cafeteria-Angebot und täglich warmes Mittagessen an.
Baujahr:
1961, in den 90er-Jahren erweitert, modern ausgestattete neue naturwissenschaftliche Räume.
Fremdsprachen:
Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Italienisch
Besondere Angebote
: offener Ganztag: Lernwerkstatt, Hausaufgabenhilfe, großes AG-Angebot, Zirkus, Musical, Wahlpflichtkurse unter anderem Sport, NaWi, Kultur, Theater, Schreiben, Italienisch. Breites Profilangebot, Sport-, Sprachen-, Medien-, Kunst- und Musikprofil.
Informationstag:
Info-Abend für Eltern online am Montag, 7. Februar ab 17 Uhr (Anmeldung auf der Homepage)
Motto:
„Wir beteiligen uns und stehen in Vielfalt zusammen.“

Caspar-Voght-Schule

Adresse: Caspar-Voght-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe (Abitur), Schulweg 2-4, 25462 Rellingen, Telefon: 04101/564500, Mail: cvs.rellingen@schule.landsh.deInternet: www.caspar-voght-schule.de
Schulleitung:
Jochen Kähler
Unterrichtsbeginn:
8.00 Uhr
Anzahl der Schüler und Lehrkräfte:
1111 Schüler, 104 Lehrkräfte
Schwerpunkte
: Differenzierung und individuelle Lernwege fördern. Ziel einer nachhaltigen Schule (in Zusammenarbeit mit Greenpeace, Pilotschule). Sportklassen in Klassen 5 und 6, Sport als P4-Fach in der Oberstufe. „Klein lernt mit Groß“ (jahrgangsübergreifende Projekte), soziales Lernen.
Gibt es eine Mensa?
Ja. Zwei. Eine separat für die Grundschule.
Baujahr:
Altbau 1973. Alle Fachräume 2019 bis 2021 renoviert. Neubau mit 18 Klassenräumen, sechs Differenzierungsräumen, einer neuen Aula mit Bühne, bezogen 2021. Durch Ausbau der Oberstufe Erweiterungsbau in Planung.
Fremdsprachen:
Englisch, Französisch, Latein, Spanisch.
Besondere Angebote
: Begabtenförderung durch Teilnahme am Enrichmentprogramm, Berufsorientierung in Kooperation mit BiZ, Berufsberatern und Universitäten. Schüleraustausch, Medienzentrum, freie Lernorte, sehr gute Ausstattung mit digitalen Medien
Informationstag:
Sekundarstufe 1: 17. Februar ab 16 Uhr Schnuppertag und Elternabend geplant (wegen Pandemie vorher Homepage besuchen), Oberstufe: Informationsabend war bereits, Anmeldungen bis 4. Februar möglich.
Motto:
„Faszination Lernen und Lehren“ (durch Eigenverantwortlichkeit und Selbstwirksamkeit)

Theodor-Heuss-Schule

Adresse: Theodor-Heuss-Schule (Gymnasium), Datumer Chaussee 2, 25421 Pinneberg, Telefon: 04101/6981-0.
Mail: ths.pinneberg@schule.landsh.de
Internet: www.ths-pinneberg.de
Schulleitung:
Dr. Hauke Schollmeyer
Unterrichtsbeginn:
7.30 Uhr, ab Schuljahr 2022/23: 8.15 Uhr
Anzahl der Schüler und Lehrkräfte:

767 Schüler, 61 Lehrkräfte
Schwerpunkte
: Umfangreiches Sozialcurriculum: Ältere Schüler sehen sich für jüngere verantwortlich. Auseinandersetzung mit ökologischen und sozialen Problematiken. Spendenlauf und Weihnachtsbasar, Begabtenförderung, breites künstlerisch-musisches und naturwissenschaftliches Angebot ohne Spezialisierung, enger Austausch zwischen Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft.
Gibt es eine Mensa? Ja. Mit Cafeteria. Betrieben von externem Caterer.
Baujahr:
1968. Letzte Renovierung 2007 bis Ende 2020.
Fremdsprachen:
Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Besondere Angebote
: Wahlpflicht: Film, darstellendes Spiel, Robotics und mehr. AG-Angebot: THS tut Gutes, Theater, Website, Zirkus, Umwelt, Science, Kunst, Chor, Big-Band, Bühnentechnik, Sanitäter, Schulzeitung, Fahrradwerkstatt, DELF und Ski. Offener Ganztag zusammen mit der GuGS. Mittagsbetreuung mit Hausaufgabenbetreuung, Schule ohne Rassismus, LRS-Förderunterricht, Begabtenförderung, Wettbewerbe (Jugend forscht, Matheolympiade, Känguru), Schüleraustausch mit Frankreich, USA, Ukraine, Aufbau eines weiteren mit Lettland.
Informationstag:
Online, Mittwoch, 9. Februar, 19.30 Uhr
Motto:
„Gemeinschaft leben“

International School Campus

Adresse:International School Campus – Wabe Education Network GmbH (mit Abitur), Eggerstedter Weg 19, 25421 Pinneberg, Telefon: 04101/8050300.
Mail:
info@iseducation.de; Internet: www.iseducation.de
Schulleitung:
Wayne May (Leitung) Brian Couch und Stefan Lüder (beide Geschäftsführung).
Unterrichtsbeginn:
8.00 Uhr
Anzahl der Schüler und Lehrkräfte:
225 Schüler, 29 Lehrkräfte
Schwerpunkte
: Unsere Pädagogik basiert darauf, dass die Schüler auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereitet werden. Und zwar durch die Förderung kreativer und technischer Kompetenzen, durch projektbasiertes Lernen, sozial-emotionales Lernen, zweisprachige Erziehung, Exzellenz und Strenge. Betonung von Nicht-Kernkompetenzen wie Lebenskompetenz, kulinarisches Programm und Ernährung. MSA, IB Diploma Programm.
Gibt es eine Mensa?
Ja.
Baujahr:
2016, geplante Erweiterungen in den nächsten Jahren
Fremdsprachen:
Englisch, Spanisch
Besondere Angebote
: Technologie, Lego-Robotik, Praktische Fähigkeiten in der realen Welt. Gehobene, zeitgemäße Ausstattung, voll digitalisiertes Lernen (3D-Drucker), bildende Künste.
Informationstag:
Pandemiebedingt nur individuelle Beratungsgespräche und Besuche.
Motto:
„Do School Differently, Lead with Love, Never Stop Learning.“

Schulzentrum Nord

Adresse:Schulzentrum Nord, Schulenhörn 40, 25421 Pinneberg,
Telefon: 04101/79940.
Mail: schulzentrum-nord.pinneberg@schule-landsh.de
Internet:
www.sznord.de.
Schulleitung:
Stefani Quoß
Unterrichtsbeginn:
7.30 Uhr
Anzahl der Schüler und Lehrkräfte:
511 Schüler, 41 Lehrkräfte
Schwerpunkte
: Individualisierter Unterricht, Prävention, Leseförderung, digitales Lernen, Berufsorientierung
Gibt es eine Mensa?
Ja.
Baujahr:
Altbau 1967, weitere Bauten 2011, Erweiterungsbau für etwa 2024 geplant
Fremdsprachen:
Englisch, Französisch
Besondere Angebote
: Lernlabor, Lesezeiten, Deutsch als Zweitsprache (DAZ), bewegte Pause, Trainingsraum, bewegte Pause, Schule ohne Rassismus, schuleigene Tablets, in Kooperation mit anderen Pinneberger Schulen ist laut Homepage auch die Vorbereitung auf Oberstufe (mit Abitur) möglich.Informationstag: 3. Februar, 19.30 Uhr, Pausenhalle
Motto:
„In Arbeit“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg