Raa-Besenbek. Tier macht Sachen: Im Garten von Patricia Behm ist ein zahmer Vogel namens „Nadja“ gelandet – und blieb. Ein rätselhafter Fall.

Woher das Storchenweibchen kam, verrät es nicht. Dafür aber, wo es sich wohlfühlt: Im Garten von Patricia Behm in Raa-Besenbek. Dort tauchte das Tier vor eineinhalb Wochen auf – und macht bisher keine Anstalten umzuziehen. Denn die Störchin, die von ihrer neuen Beschützerin „Nadja“ getauft wurde, scheint die menschliche Gesellschaft ohne Scheu zu genießen: Menschen und Autos weicht sie nicht aus, sondern stakst ihnen entgegen.