Corona Pinneberg

Hohe Nachfrage: Neue Impfaktion startet im Rathaus Pinneberg

Im Pinneberger Rathaus wird am Donnerstag ein mobiles Impfteam drei unterschiedliche Vakzine gegen Corona anbieten (Symbolbild).. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Im Pinneberger Rathaus wird am Donnerstag ein mobiles Impfteam drei unterschiedliche Vakzine gegen Corona anbieten (Symbolbild).. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: Jan Woitas / dpa

Am Donnerstag gibt es eine weitere Möglichkeit, sich unkompliziert gegen Corona impfen zu lassen.

Pinneberg. Der Zulauf gibt den Machern recht: Wegen der hohen Nachfrage und etlicher Erstimpfungen beim letzten Impftag im Rathaus Pinneberg bietet die Stadt am morgigen Donnerstag, 21. Oktober, erneut eine Impfmöglichkeit am selben Ort für Personen ab 12 Jahren an. Alle Interessierten können sich von 9 bis 17:30 Uhr im Sitzungstrakt des Rathauses gegen eine Corona-Infektion immunisieren lassen. Ein mobiles Impfteam des Landes wird die Spritzen setzen.

Um den Ablauf zu erleichtern und um Wartezeiten zu minimieren, wird darum gebeten, sich online anzumelden (siehe unten). Aber auch wer sich spontan für eine Impfung entscheidet, sei eingeladen, ohne Anmeldung zu erscheinen. Solange der Vorrat reicht, kann zwischen den Impfstoffen von Biontech, Moderna und Johnson&Johnson gewählt werden. Eine medizinische Beratung wird vor Ort angeboten.

Sofern eine Erstimpfung vorhanden ist (und mindestens fünf Wochen zurückliegt), kann auch die Zweitimpfung erfolgen. Auch eine Auffrischung für Personen, die vor mehr als sechs Monaten zum zweiten Mal geimpft wurden, ist möglich. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Alter von mindestens 60 Jahren, eine Immunschwäche oder die Betreuung in einer Pflegeeinrichtung. Auch das Pflege- oder medizinisches Personal darf zum „Boostern“ kommen.

Ausweis, Impfpass und bei Minderjährigen ein Erziehungsberechtigter sollten mitgebracht werden.

Anmeldung: https://cqm.cleverq.de/public/sites/204/appointments/index.html?lang=de

( nib )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg