Quickborn. 35-jährige Quickbornerin Jenny erfuhr im Wochenbett, dass sie Leukämie hat. 10.000 Menschen haben sich registrieren lassen.

Das Schicksal der an Blutkrebs erkrankten 35-jährigen Jenny aus Quickborn hat in den vergangenen Wochen viele Menschen bewegt. Ihre Freunde hatten die Aktion „Help Jenny“ ins Leben gerufen, die alle Menschen dazu aufrief, sich im Internet für eine Knochenmarkspende registrieren zu lassen.