Uetersen

Betrunkener bricht in Keller ein – Zeuge alarmiert Polizei

Polizisten nahmen in Uetersen einen Einbrecher fest (Symbolbild)

Polizisten nahmen in Uetersen einen Einbrecher fest (Symbolbild)

Foto: Daniel Bockwoldt / picture alliance / Daniel Bockwoldt

Der 26-Jährige wollte alkoholisiert Baumaschinen aus einem Mehrfamilienhaus stehlen. Zeuge alarmiert die Beamten vor Ort.

Uetersen. Nach einem Kellereinbruch in Uetersen hat die Polizei einen Mann (26) festgenommen. Das ist den Angaben zufolge einem Hausbewohner zu verdanken, der am Dienstag gegen 6.30 Uhr Geräusche aus dem Keller des Mehrfamilienhauses an der Lindenstraße hörte und die Beamten informierte.

Beim Eintreffen stießen die Beamten in einem Kellerverschlag auf einen 26 Jahre alten Mann, der gerade Baumaschinen in den Kellergang trug. Er machte widersprüchliche Angaben zu den Eigentumsverhältnissen der Geräte, so dass die Beamten den Herrn mit auf die Wache nahmen.

Dort ergaben die Ermittlungen einen Tatverdacht gegen den deutlich alkoholisierten 26-Jährigen, der aus dem Kreis Pinneberg stammt. Ein Arzt nahm ihm eine Blutprobe ab. Im Anschluss folgte eine erkennungsdienstliche Behandlung, ehe der Mann wieder auf freien Fuß kam.

( kol )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg