Kreis Pinneberg

Immer mehr Seniorenheime von Corona betroffen

Anne Dewitz
Eine Altenpflegerin testet eine Seniorin in einer Pflegeeinrichtung mit einem Antigen-Corona-Schnelltest.

Eine Altenpflegerin testet eine Seniorin in einer Pflegeeinrichtung mit einem Antigen-Corona-Schnelltest.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Das Gesundheitsamt im Kreis Pinneberg registriert einen deutlichen Anstieg von Covid-19-Infektionen in Pflegeeinrichtungen.

Kreis Pinneberg. Kreisweit sind in den vergangenen zehn Tagen in Pflegeeinrichtungen unter anderem in Elmshorn, Wedel, Halstenbek, Schenefeld und Quickborn zu den bereits bekannten Infektionsfällen in einigen Pflegeeinrichtungen weitere 103 Bewohner und 54 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte die Kreisverwaltung am Donnerstag mit.

In sieben weiteren Fällen waren Schnelltests bei Bewohnern positiv. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 701 Personen im Kreis positiv auf das Virus getestet. Damit machen die Fälle in den Pflegeeinrichtungen mehr als ein Fünftel der Neuinfektionen der vergangenen zehn Tage im Kreis aus.

Größere Ausbrüche in Pinneberger Pflegeeinrichtungen

Seit dem Bekanntwerden mehrerer größerer Ausbrüche in Pflegeeinrichtungen Ende November/Anfang Dezember haben sich 247 Bewohner und 112 Mitarbeiter infiziert. Für einen Teil der betroffenen Personen sind die Quarantänen bereits wieder beendet. 24 Personen sind im selben Zeitraum an oder mit Covid-19 in Pflegeeinrichtungen verstorben.

>> Hier können Sie den täglichen Corona-Newsletter kostenlos abonnieren

Die Leitungen der Einrichtungen sind laut Kreisverwaltung in sehr engem Austausch mit dem Gesundheitsamt – auch über die Feiertage hinweg –, um die notwendigen Maßnahmen abzustimmen. Bewohner und Personal werden regelmäßig getestet, um neue Infektionen möglichst schnell zu erkennen. Zudem sind seit Sonntag die mobilen Impfteams in den Pflegeeinrichtungen unterwegs.

Interaktive Karte: Corona in Hamburg und weltweit

Aktuell befinden sich insgesamt 85 an Covid-19 erkrankte Personen aus dem Kreis Pinneberg zur Behandlung in einem Krankenhaus. Am Mittwoch gab es insgesamt 4337 Covid-19-Patienten im Kreis, der Inzidenzwert lag bei 149.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg