Kreis Pinneberg

Wer kennt Mann, der Konto seines Opfers plündert?

Mit dieser Aufnahme sucht die Polizei nach dem Täter.

Mit dieser Aufnahme sucht die Polizei nach dem Täter.

Foto: Polizeidirektion Bad Segeberg

Die Polizei fahndet nach einem Dieb und Betrüger. Täter hob gleich bei zwei Banken Geld vom Konto des Opfers ab.

Pinneberg.  Erst stahl er eine Geldbörse und dann hob er mit der EC-Karte seines Opfers bei zwei Banken Geld ab: Die Kripo fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Dieb und Betrüger , der bereits am 27. Juni in Pinneberg zugeschlagen hat. Die bisher erfolgten Ermittlungen hatten nicht zur Aufklärung der Tat geführt, sodass ein Richter jetzt die öffentliche Fahndung genehmigt hat.

Laut Polizeiangaben kam es an diesem Juni-Tag zunächst in der Kreisstadt zu einem Geldbörsendiebstahl. Am gleichen Tag hob der Täter bei der Sparkasse Südholstein an der Friedrich-Ebert-Allee mit der gestohlenen Scheckkarte Geld ab. Im Anschluss betrat der Mann die nahe gelegene Hypo-Vereinsbank, wo er ebenfalls das Konto plünderte.

Der Gesuchte ist schlank und hat weiße, lange Haare, die er zum Pferdeschwanz gebunden hat. Seine Bekleidung bestand aus einem rosa T-shirt mit dem Aufdruck Camp David, darüber eine Weste und eine kurze Jeans. Sein Gesicht bedeckte er mit einem Mund-Nasen-Schutz. Hinweise auf die Person an die Kripo unter Telefon 04101/20 20.