Pinneberg. Entwicklungskonzept sieht bis zu 400 Wohneinheiten vor. Im Pinneberger Stadtteil formiert sich schon Widerstand.

Im ländlichen Pinneberger Stadtteil Waldenau soll offenbar ein Neubaugebiet im größeren Stil entstehen. Das Thema steht auf der Tagesordnung der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am nächsten Dienstag. Es geht dann um ein umfangreiches Entwicklungskonzept für Waldenau. Auf 43 Seiten werden darin Nachverdichtungs- und Neubauvarianten erörtert. Dagegen formiert sich bereits jetzt Widerstand in Form von Flugblättern.